Version 0.3

lecture: Bitcoin 2.0

Die Blockchain als dezentraler Speicher

Event large

In letzter Zeit gibt es immer mehr Altcoins, die aufbauend auf Bitcoin's reward system ökonomische Anreize in andere Applikationen integrieren. So ist mit Namecoin ein dezentrales DNS-System enstanden, Counterparty bietet verschiedene Finanzinstrumente und mit Ethereum sind beliebige Berechnungen möglich.
Dieser Vortrag handelt davon, wie man mithilfe der Blockchain einen dezentralen Speicher designen kann.

Um einen dezentralen Speicher mithife der Blockchain zu realisieren wird der Proof of Work von Bitcoin mit einem Proof of Retrievability ersetzt oder erweitert. Damit kann man kryptographisch beweisen, dass man eine bestimmte Datei gespeichert hat. Trotzdem gibt es noch einige weitere Designentscheidungen, die getroffen werden müssen. In diesem Vortrag beleuchten wir einige der möglichen Systemarchitekturen.

Der Vortrag wird das Bitcoin-protokoll erklären, soweit es zum Verständnis nötig ist.

Info

Day: 2015-05-10
Start time: 15:15
Duration: 00:45
Room: Lounge
Track: Einsteiger
Language: de

Links:

Concurrent Events