Version 0.6.5 (Early Access Alpha Version)

workshop: Leipziger-Ecken.de

Vernetzt im Leipziger Osten

Event large

Die Stadtteilplattform für den Leipziger Osten stellt sich vor. Erfahre mehr über die lokale Vernetzung kultureller Akteure, Aktionen, Projekte und Veranstaltungen. Ob Verein, Schule, Kita oder Kirche, Beratungsstelle oder einfache Initiative, Leipziger-Ecken.de bietet gemeinnützig und/oder soziokulturell orientierten Organisationen und Privatpersonen die Möglichkeit mit ihrer Nachbarschaft in Kontakt zu treten, Projektideen auszutauschen und Mitstreiter*innen zu finden. Im Workshop bekommst du die Gelegenheit gemeinsam mit dem Entwicklerteam transparente und nachhaltige Vernetzungskonzepte für neue Nachbarschaften zu besprechen. Wir möchten mit dir über den Umgang mit öffentlichen und privaten Daten diskutieren und anhand realer Nutzerszenarien einen anwenderorientierten Lösungsansatz für die dezentrale Vernetzung im Leipziger Osten erarbeiten.

Unter "unserem Leipziger Osten" verstehen wir erst einmal die Stadtteile Neustadt-Neuschönefeld, Volkmarsdorf, Schönefeld, Sellerhausen-Stünz sowie teilweise Anger-Crottendorf und Reudnitz. Also das Gebiet nördlich der Anger-Crottendorfer Bahnschneise und des Lene-Voigt-Parks, östlich von Gerichtsweg und Ludwig-Erhard-Str., südlich der Bahngleise und westlich des Sellerhäuser Viadukts. D.h. aber nicht, dass wir alles andere kategorisch ausschließen.

Die Planung, Gestaltung und Entwicklung der digitalen Seite dieses Projektes begann im Frühjahr 2015 durch Student_innen der Universität Leipzig auf Basis der freien CMS-Software "Drupal". Immer noch werden das Modul & Theme um nützliche Funktionen erweitert und sollen bald schon unter einer offenen Lizenz anderen Interessent_innen als Beta-Software verfügbar gemacht werden. Bis dahin arbeiten wir mit dem Team der API Leipzig an Konzepten zur Implementierung von RDF und einem Stadtteil-übergreifenden Ressourcenpool. Auf der anderen Seite beteiligten sich seit 2015 mehrere Kulturschaffende an der Konzeptionierung und dem Aufbau der Seite, so Vertreter_innen von Helden wider Willen, dem Japanischen Haus, dem Ost-Passage Theater und dem Quartiersmanagement. Das Projekt sieht sich auch in der Tradition des Engagements des K.I.L.O e.V., der bereits seit den 2000-er Jahren Veranstaltungen im Leipziger Osten supported und eine entsprechende Webseite betrieben hat.

Info

Day: 2016-05-22
Start time: 15:00
Duration: 01:00
Room: Hacklab
Track: Art, Social and Ethics
Language: de

Links:

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.

Concurrent Events

Sub:Lounge
Netzwerküberwachung mit ELK